Willkommen in der Grundschule Kenn

 

 

 

Die Grundschule Kenn ist eine Schule in der Verbandsgemeinde Schweich an der römischen Weinstraße im Landkreis Trier-Saarburg. Unser Schulträger ist die Ortsgemeinde Kenn.   


Wir sind eine überschaubare Schule im Herzen des Weinortes Kenn. Im Schuljahr 2018/19 besuchen 72 Schülerinnen und Schüler die Schule.

 

Unsere Aktivitäten:

 

Welttag des Buches 2019 - Klasse 4

 

Am Dienstag, den 7.Mai 2019 sind wir nach Schweich in die Buchhandlung „Die Buchhändler“ gegangen. Dort wurden wir von den Inhabern Frau und Herrn Brausch in Empfang genommen. Wir haben viele Fragen zu unseren Lieblingsbüchern beantwortet, aber auch viel über den Buchhändlerberuf und über die Buchhandlung erfahren. So zum Beispiel, dass jedes Jahr am 23. April der Welttag des Buches ist.

An diesem Tag bekommen viele Kinder ein Buch geschenkt. Denn Früher waren viele Leute arm und konnten sich kein Buch kaufen. Da hat jemand sich gesagt: „Jedes Kind sollte ein Buch im Jahr bekommen!“. So entstand der Welttag des Buches.
Dann konnten wir uns auch in der Buchhandlung lang umschauen und uns alle Bücher anschauen oder sogar auch etwas lesen. Zuletzt haben wir das Buch 2019 „Der geheimnisvolle Kontinent“ bekommen.

Liebe Grüße von der Uhu - Klasse – es hat uns sehr gut gefallen!!

-geschrieben von Cora-

 

 

 

 

Ewig Gebet

 

Am Freitag, den 08.03.2019, überlegten wir zuerst, was wir fühlen, wenn wir einen Regenbogen sehen. Uns ist viel eingefallen, wie z. B. Freundschaft, Freude, Glück und Hilfe. Die Wörter sammelten wir an der Tafel. Jede Klasse übernahm nun eine Farbe. Auf einen farbigen Zettel schrieb dann jedes Kind sein eigenes Gefühl.

Danach stellten wir uns auf, um in die Kirche zu gehen. Als wir ankamen, haben wir unsere Gefühle vorgelesen und die Zettel vor den Altar gelegt. Dies geschah Klassenweise. So entstand ein Regenbogen. Dann zündeten die 4. Klässler Kerzen an und stellten sie vor den Regenbogen und alle konnten noch mal alles anschauen. Nach einer gemeinsamen ruhigen Minute und gingen wir wieder in die Schule.
(geschrieben von Cora und Greta)

Das Thema unseres diesjährigen Ewig-Gebet-Tages setzte die Grundschule Kenn mit dem Thema der Kommunionskinder zusammen. Daraus ergab sich das Motto „Gott ist uns Zuflucht und Stärke, so vielfältig wie die Farben des Regenbogens. Wenn ich ihn sehe, dann fühle ich…“

 

 

Das Musical „Annie“

 

Die Grundschule Kenn fuhr am Freitag, den 22.Februar 2019, mit dem Bus nach Schweich ins Stefan Andres Gymnasium (SAG). Dort schauten wir uns zusammen das Musical Annie an.

Das Stück handelte von einem 11-jährigen Waisenkind namens Annie, das die Weihnachtstage bei dem Millionär Oliver Warbuck verbringen darf. Uns hat am besten die Stimme von Annie und die vielen, schönen Lieder gefallen. Dazu hätten wir gerne mitgetanzt.

Als das Musical aus war, haben wir gefrühstückt. Gestärkt sind wir zu Fuß wieder in die Schule zurückgegangen. Als wir angekommen waren, endete der Schultag.

FERIEN!!!!!!!

geschrieben von: Anne K., Johanna D., Sophie O.

Vielen Dank an dieser Stelle für die Einladung des SAGs und an den Förderverein, die die Buskosten übernahmen!!!

 

 

Projektrückschau:

 

Kuchenverkauf

 

Im Klassenrat haben wir beschlossen, einen Kuchenverkauf zu machen. Das Geld spenden wir dem Schulprojekt in Benin, damit neue Bücher gekauft werden können. Wir haben Waffeln, Kuchen, belegte Brötchen und Törtchen verkauft. Das alles hat die dritte Klasse organisiert.

Insgesamt haben wir einen Betrag von 522,50 € eingesammelt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Eltern und Spendern!!!

Diese Fotos zeigen, was wir gemacht haben.

 

  

 

 

 

 

 

geschrieben von Mia S. und Johanna D.

 

 

 

 

Skipping Hearts 2018

 

Zum zweiten Mal fand an der Grundschule das Projekt „Skipping Hearts“ der Deutschen Herzstiftung statt. „Rope Skipping“ ist nicht nur einfach Seilspringen, sondern es gibt viele verschiedene Sprungmöglichkeiten und du kannst in deinem Tempo springen.

Übung macht den Meister

Die Sprünge haben wir in einem Training kennen gelernt und im Anschluss unser Können in einer Vorführung für unsere eingeladenen Gäste (Eltern, Mitschüler und Vorschulkinder) präsentiert. Und wir haben was Gutes getan: Wir sind Seil gesprungen, um unser Herz gesund zu halten und konnten durch den Seilkauf die Herzstiftung mit Spenden unterstützen. Es war anstrengend, aber es hat sehr viel Spaß gemacht!!

 

Letzte Besprechung vor der Vorführung

 

Geschrieben von LE, CJ und LR